Podcast über Matrifokalität mit Stephanie Gogolin

Ein Podcast von Susanne Solveigsdotter

https://youtu.be/a9waT2ESJEo



Eine Ergänzung befindet sich im Kommentar der Userin In Anna: „Im Artikel mit dem Titel ‚Wolf packs don’t actually have alpha males and alpha females, the idea is based on a misunderstanding‘ (…) wird mit dem Mythos der Alphatiere aufgeräumt. Wolfsrudel sind einfach nur sehr große Familien mit Kindern aus verschiedenen Jahrgängen. Natürlich paaren sich da nur die Eltern. Es gibt eine besonders enge Beziehung der Mütter zu ihren Töchtern, die auch mit ihren Kindern im Rudel leben können. Und gemäß der Female Choice müssen wir davon ausgehen, dass sich die Weibchen auch bei dieser Tierart aushalb paaren. Der Mythos der Monogamie bei Vögeln und zB den Hirschen, Gibbons und Gorillas ist längst als falsch erkannt, wie auch der Mythos der Hackordnung. Es gibt bei Tieren kein Patriarchat und keine Herrschaft.“

Der entsprechende Artikel findet sich hier: https://sciencenorway.no/ulv/wolf-packs-dont-actually-have-alpha-males-and-alpha-females-the-idea-is-based-on-a-misunderstanding/1850514?fbclid=IwAR2WdaOAQG_3B7wvw080BAE3q2P4n2t9VQjTZz9hgs17_hSStu_S7NV0syc